FSK 12 Länge: 145 min. Deutschland

303

303: Im Roadmovie von Hans Weingartner treffen zwei gegensätzliche Menschen zufällig aufeinander und diskutieren die großen Fragen des Mensch- und Erwachsenseins.

Die 24-jährige Biologiestudenten Jule (Mala Emde) hat ihre Prüfung versemmelt, der gleichaltrige Politikwissenschaftler Jan (Anton Spieker) erhält eine Jobabsage – ohne voneinander zu wissen, brechen beide zeitgleich in den Süden auf. Dummerweise wird Jan in Berlin von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt. Beim Trampen trifft er auf Jule, die mit ihrem Mercedes 303 Wohnmobil auf den Weg nach Portugal ist, um dort ihren Freund zu treffen. Sie ist schwanger. Soll sie das Kind behalten? Jan wiederum will in Spanien seinen leiblichen Vater suchen.

Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Wie findet man die richtige Liebe, und welche Rolle spielt die Biologie dabei? Auf dem weiten Weg gen Süden verstricken sich Jule und Jan immer tiefer in philosophische Grundsatzdebatten. Jan glaubt, der Mensch sei grundlegend egoistisch. Jule ist genau das Gegenteil. Langsam kommen sich die beiden näher. Doch die Reise muss irgendwann zu einem Ende kommen.

Text: Kino.de
Bilder: Copyright Alamode Film


Darsteller: Anton Spieker, Mala Emde, Caroline Erikson

Spielzeiten

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse