UCI-Weltcup 2018


Zum Artikel Weltcup: Schweizer dominieren in Albstadt

Albstadt, 23.05.2018

Weltcup: Schweizer dominieren in Albstadt

Nino Schurter und Jolanda Neff kamen beim Weltcup im „Bullentäle“ mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht. Aufgrund des Regens vor und am Renntag war die Strecke extrem rutschig. Mit Fotostrecke.

Artikel lesen
Zum Artikel Rekordmann Nino Schurter schlägt im Bullentäle zurück

Albstadt, 21.05.2018

Rekordmann Nino Schurter schlägt im Bullentäle zurück

Zwei Monate nach seinem zweiten Platz beim Weltcup-Auftakt im südafrikanischen Stellenbosch holt sich der Schweizer den Sieg in Albstadt. Manuel Fumic aus Kirchheim/Teck fährt ein beherztes Rennen und landet auf Rang neun.

mehr ...
Zum Artikel „Jeder freut sich auf die WM 2020 in Albstadt“

Albstadt, 21.05.2018

„Jeder freut sich auf die WM 2020 in Albstadt“

Sensationserfolg für Manuel Fumic: Beim Heim-Weltcup kämpfte er sich früh bis zur Spitzengruppe vor, lag lange Zeit auf Platz sieben. In der letzten Runde fuhr er auf Sicherheit und konnte als Neunter beim Albstadt-Rennen das Ziel erreichen.

Interview lesen
Zum Artikel Elisabeth Brandau gelingt Sensation

Albstadt, 21.05.2018

Elisabeth Brandau gelingt Sensation

Das hätte niemand für möglich gehalten: Trotz Erkältung fährt die Deutsche in Albstadt auf Platz fünf.

mehr ...
Zum Artikel Joshua Dubau gewinnt schwieriges Regenrennen

Albstadt, 20.05.2018

Joshua Dubau gewinnt schwieriges Regenrennen

Der Franzose Joshua Dubau gewinnt das U 23-Rennen im Albstädter Bullentäle. 

mehr ...
Zum Artikel Kurz, aber extrem: das Short-Track-Rennen

Albstadt, 18.05.2018

Kurz, aber extrem: das Short-Track-Rennen

Spannende Premiere am Freitagabend: Mathieu van der Poel und Annika Langvad sicherten sich den Sieg. Manuel Fumic hatte Probleme mit der Technik, Nino Schurter schied sogar aus. Mit Fotostrecke

mehr ...
Zum Artikel Ronja Eibl aus Grosselfingen: „Enttäuschung ist schon groß“

Albstadt, 20.05.2018

Ronja Eibl aus Grosselfingen: „Enttäuschung ist schon groß“

Ronja Eibl, U23-Fahrerin der RSG Zollern-Alb, erwischte beim Weltcup einen hervorragenden Start, kämpfte sich gar auf Platz vier – dann riss ihr Schaltwerk. Die 18-Jährige schied daraufhin beim Heim-Weltcup aus.

Interview lesen

Suchen nach...