Storzingen/Ebingen, 12.01.2019

Bahnverkehr ruht für Forstarbeiten

Zwischen Ebingen und Storzingen fahren kommende Woche keine Züge. Grund sind Forstarbeiten an den Gleisen.

 

Die Strecke der Zollernalbahn 1 zwischen Ebingen und Storzingen wird vom Montag, 14. Januar, bis Freitag, 18. Januar, täglich von 8.30 bis 18.30 Uhr gesperrt werden. Der Grund sind gleisnahe Forstarbeiten. Aus diesem Grund entfallen sowohl die Züge der Hohenzollerischen Landesbahn als auch die der DB Regio AG in diesem Abschnitt.

Sonderfahrplan

Die Strecke werde in dieser Zeit von Bussen bedient, teilt die SWEG (Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG) mit. Die Züge zwischen Storzingen und Sigmaringen verkehren nach einem Sonderfahrplan.

Den gesperrten Streckenabschnitt können die Fahrgäste auch über die Zollernalbahn 2 über die Route Sigmaringen - Gammertingen - Hechingen umfahren. Die Fahrgäste müssen sich die Fahrkarten vorab an den Automaten und den üblichen Verkaufsstellen besorgen. In den SEV-Bussen können keine Fahrscheine verkauft werden. In den Bussen werden weder Fahrräder noch schwere Elektrorollstühle befördert, heißt es in der Pressemitteilung. Die detaillierten Fahrpläne sind auf Aushängen an den Bahnsteigen zu finden sowie im Internet unter hzl-online.de.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter