Weilstetten, 11.01.2019

Polizei rückt wegen Ruhestörung aus – und findet Drogen

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in der Römerstraße wurden illegale Substanzen entdeckt.

von Polizei  

Am späten Donnerstagabend haben Polizisten in einer Wohnung in der Römerstraße Betäubungsmittel gefunden.

Die Beamten waren ursprünglich wegen einer Ruhestörung angerückt. Gegen 23 Uhr meldete ein Anwohner Lärm aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Zur Überprüfung fuhren Polizeibeamte des Reviers Balingen zur angegebenen Adresse.

Schon vor der Wohnungstür roch es nach Marihuana. Nachdem der Inhaber der Wohnung die Tür öffnete, erkannten die Polizeibeamten auch den Grund für den Geruch. In der Nähe einer Wasserpfeife fanden die Beamten Reste von Marihuana.

Bei der Durchsuchung nach weiteren Drogen fanden die Polizisten noch Amphetamin und Verpackungsmaterial.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter