Albstadt, 15.12.2018

Erster Preis für Schülerzeitung der Walther-Groz-Schule

Die Schülerzeitschrift der Walther-Groz-Schule Albstadt hat beim Landeswettbewerb hervorragend abgeschnitten.

 

Die Talsperre ist seit Jahrzehnten Sprachrohr der Schüler, welche die Walther-Groz-Schule in Albstadt (kaufmännische Schule mit Wirtschaftsgymnasium) besuchen.

„Schülerzeitschriften informieren, unterhalten und leisten einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung“, sagte Kultusstaatssekretär Volker Schebesta MdL am Freitag bei der Preisverleihung im Kultusministerium in Stuttgart.

Ingesamt 70 Schülerinnen und Schülern aus 13 Redaktionen wurde für ihre Schülerzeitschriften ausgezeichnet.

In diesem Jahr wurden fünf erste Preise, vier zweite Preise und vier dritte Preise vergeben. Der erste Preis des Wettbewerbs ist mit 300 Euro dotiert, der zweite Preis mit 250 Euro und der dritte Preis mit 200 Euro.

Der Schülerzeitschriftenwettbewerb ist der älteste Wettbewerb des Kultusministeriums. Mit ihm werden seit über 30 Jahren Nachwuchsredakteure gefördert, die sich kritisch mit aktuellen Themen auseinandersetzen und diese medial aufbereiten.

Alle Preisträger nehmen auch am Schülerzeitungswettbewerb der Länder auf Bundesebene teil, der dieses Jahr zum 14. Mal stattfindet und unter der Schirmherrschaft des Bundesratspräsidenten steht.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter