Balingen, 06.12.2018

Mit über zwei Promille in Balingen unterwegs

Die Verursacherin fährt nach dem Rempler weiter, kommt dann aber zu Fuß zurück, um Autoteile einzusammeln.

von Polizei  

Am Mittwoch, gegen 19.40 Uhr, hat in der Frommerner Straße eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug einen Pritschenwagen gestreift. Die 35-Jährige fuhr mit ihrem Peugeot in Richtung Obere Breite.

Auf Höhe der Einmündung streifte sie im Vorbeifahren die Ladepritsche eines dort stehenden Kleinlasters. Der rechte Außenspiegel ihres Autos brach ab und fiel auf die Straße. Nach dem Unfall fuhr die Frau zunächst weg.

Der Unfall blieb jedoch nicht unbeobachtet. Die Polizei wurde verständigt. Wenig später kam die Unfallverursacherin zu Fuß zurück, um die verlorenen Spiegelteile einzusammeln. Dabei wurde sie von einem Unfallzeugen gesehen und angesprochen. Kurz darauf traf auch die Polizei ein.

Die Beamten merkten gleich, dass die Frau nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest brachte Gewissheit: Umgerechnet knapp über zwei Promille zeigte das Display des Testgeräts. Die Konsequenzen bestanden in zwei Blutentnahmen und der Verlust des Führerscheins. Eine Anzeige wird folgen.

Mehr zum Schlagwort

Polizei.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter