Balingen, 08.11.2018

Mut zum Genuss trotz der Zuckerkrankheit

Im Rahmen des Weltdiabetestages findet am Samstag, 10. November, im Zollernalb Klinikum Balingen wieder eine Informationsveranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte statt.

 

Der Weltdiabetestag entstand im Jahr 1991. Es wurde der 14. November ausgewählt, weil Frederick G. Banting und Charles Herbert Best an diesem Tag im Jahr 1921 das Insulin entdeckten. Das diesjährige Motto lautet: „Diabetes – beweg(t) Dein Leben!“.

Mit Aktionen und Vorträgen macht das Klinikum auf die Volkskrankheit aufmerksam. Interessierte können sich von 9.30 bis 13 Uhr informieren. Die Vorträge befassen sich mit den Themen Diabetes und die Niere, dem Mut zum Genuss und dem neuesten Medikament in der Diabetestherapie. Die Referenten Oberärztin Dr. Karin Backwinkel, Dr. Frank Gehlen, Diätassistentin Elvira Kalbacher und Diabetesberaterin Ute Brenner beantworten auch Fragen.

Ab 11 Uhr können sich Besucher ein persönliches Risikoprofil durch die Messung von BMI, Blutzucker, Cholesterin und Blutdruck erstellen lassen. Zusätzlich stellt sich die Selbsthilfegruppe des Deutschen Diabetiker Bundes vor und verschiedene Pharmafirmen präsentieren ihre Produkte zum Thema Diabetes.

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist gekennzeichnet durch eine chronische Erhöhung des Blutzuckers, verbunden mit dem Risiko für schwere Begleit- und Folgeerkrankungen. Sieben bis acht Millionen Deutsche sind laut Pressemitteilung an Diabetes mellitus Typ 2 erkrankt.

Auch die Zahl der Menschen mit Typ 1-Diabetes nimmt jährlich um fünf Prozent zu. Sie müssen sich Insulin spritzen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter