Hockenheim, 08.11.2018

Friedrich auf Silberrang

In der M 30 schaffte es der Straßberger aufs Podest.

Simon Friedrich ging an Allerheiligen beim Hockenheimringlauf an den Start. „Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis auf der originalen Formel 1- Rennstrecke zu laufen“, erklärt Friedrich.

Auf dieser absolvierte der Athlet des TSV Straßberg ein Rennen über zehn Kilometer. Friedrich überquerte nach 33:15,5 Minuten als Siebter die Ziellinie. „Die Zeit geht in Ordnung“, zeigte sich der Straßberger nach dem Lauf zufrieden.

Auf den Sieger Selama Tesfamariam Estopia vom TV Alzey fehlten Friedrich etwas mehr als zwei Minuten. Deutlich knapper war es da im Kampf um den ersten Platz in der Altersklasse M 30. Hier belegte der TSV-Athlet nur fünf Sekunden hinter Christoph Uhl (LG Region Karlsruhe) den zwei-ten Rang.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

Jobs aus der Region

Jobs aus der Region

Singlebörse

Singlebörse

 

counter