Auto überschlägt sich – Fahrerin unverletzt

Straßberg, 07.11.2018

Auto überschlägt sich – Fahrerin unverletzt

In der Straßberger Wiesenstraße hat sich am Mittwochmorgen ein Auto in einer Tempo-30-Zone überschlagen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

von Olga Haug  

Am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr hat sich ein Auto in der Wiesenstraße – eine 30er-Zone – überschlagen. Eine 18-jährige Frau fuhr mit ihrem Seat in Richtung Brückenstraße, übersah aus noch unbekannten Gründen ein parkendes Auto und fuhr auf den parkenden BMW auf.

Nachdem die 18-Jährige auf das parkende Auto aufgefahren war, wurde ihr Fahrzeug ausgehebelt und landete auf dem Dach.
Nachdem die 18-Jährige auf das parkende Auto aufgefahren war, wurde ihr Fahrzeug ausgehebelt und landete auf dem Dach. Foto: Olga Haug

Das rechte Vorderrad des Seat verhakte sich mit dem linken Hinterrad des BMW. In Folge dessen wurde das Auto der Frau ausgehebelt und überschlug sich. Die junge Frau wurde von einem Passanten aus dem Auto geborgen und notärztlich untersucht. Sie blieb unverletzt. Die Polizei geht bei beiden Fahrzeugen von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Gesamthöhe von 14.000 Euro aus.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter