Albstadt/Sigmaringen, 03.11.2018

Krimilesung in der Bibliothek

Am Donnerstag, 8. November, ist Autor Gerd Stiefel zu Gast.

 

Die Bibliothek der Hochschule Albstadt-Sigmaringen in Sigmaringen ist Gastgeber eines Leseabends der Reihe „Sigmaringen liest“. Ein wahrer Mordfall aus dem Jahr 1843 bildet die Grundlage des Buches von Gerd Stiefel: „Via Bologna - Ein Toter in Hohenzollern“. Der Autor schildert eine tödliche Auseinandersetzung in Edelberg bei Hermannsdorf. Gerd Stiefel, selbst leitender Kriminaldirektor, zeichnet die Stationen von Jakob Egle auf dessen Flucht spannend nach. Die Lesung beginnt um 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf in der Bibliothek der Hochschule.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter