Die Alb in ihrem schönsten Gewand: Bunter geht es kaum

Albstadt, 12.10.2018

Die Alb in ihrem schönsten Gewand: Bunter geht es kaum

Was für ein Zauber liegt in der Luft. Goldener als wie in der dritten Jahreszeit geht es kaum.

von Gudrun Stoll  

Und auf der Alb und in weiten Landesteilen sind in den nächsten Tagen 40 bis 50 Sonnenstunden zu erwarten. Dazu herrscht nachmittags T-Shirt-Wetter. Wen es anstatt in die städtische Eisdiele hinaus in die Natur zieht, erlebt eine Farbenpracht, die fast an ein Wunder grenzt. Man kann sich am tiefen Rot, dem satten Grün und den erdigen Tönen der Waldwege kaum sattsehen. Birgit Zehnder aus Bisingen hat den farbensprühenden Baum beim Herbstspaziergang in Onstmettingen festgehalten.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter