Irndorf, 11.08.2018

Ein Juwel des Heubergs

Das Irndorfer Hardt besteht seit 80 Jahren.

 

Am Samstag, 15. September, beginnt um 13 Uhr am Hardtparkplatz, an der Kreisstraße von und nach Schwenningen/Abzweigung zum Gnadenweiler, eine geführte Wanderung. Die Führung mit fachlichen, zeitgeschichtlichen und zukunftsweisenden Einblicken und Erläuterungen übernimmt der Naturschutz- und Landschaftspflegebeauftragte des Regierungspräsidiums Freiburg, Joachim Genser. Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Irndorfer Bürger erzählen den Teilnehmern Geschichten aus früheren Zeiten um die Heuernte und das Hardtweible. Irndorf ist Teil der Kulturlandschaft des Jahres 2018 „Obere Donau“. An die Führung schließt sich eine Hockete an.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Tipps fürs Wochenende

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region.

Gewinnspiel

Das große Bulli-AbenteuerWir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für „Das große Bulli-Abenteuer“ am Mittwoch, 7. November 2018, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Balingen.
Zum Gewinnspiel

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter