Sigmaringen, 11.08.2018

Kein Ansturm auf Schnapszahltage

„Bloß nie den Hochzeitstag vergessen“, denken sich vermutlich jene Paare, die sich gerne so genannte Schnapszahl-Daten für ihre Trauung aussuchen.

 

Dieser August bietet gleich zwei Gelegenheiten auf ein unvergessliches Datum für den schönsten Tag des Lebens, wie es so schön heißt: Der 8. 8. 2018 und der 18. 8. 2018. Heiraten deswegen in Sigmaringen mehr Paare als sonst? „Nein“, sagt Silvia Obert vom Sigmaringer Standesamt. Das Datum sei wohl nicht so ausschlaggebend.

Am vergangenen Mittwoch, das war der 8. August, hat jedenfalls kein Paar in Sigmaringen den Bund fürs Leben geschlossen. Am 18. August – immerhin ein Samstag, für viele Paare also ein attraktiver Tag zum Heiraten – sind es vier Trauungen. „An anderen Trausamstagen sind es oft auch vier Trauungen“, sagt Obert. Kein Ansturm ob des Datums also erkennbar.

Dass die Sigmaringer nicht nur wegen des Datums heiraten, zeigt aber auch das vergangene Jahr: Laut Standesamt hatten am Freitag, 7.7. 2017, drei Paare geheiratet, am Montag, 17.7.2017, gab es zwei Trauungen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter