Messstetten-Heinstetten, 10.07.2018

Legionäre und Familien messen sich

Rund 1000 Teilnehmer erwartet Heinstetten zum „Rothaus Mudiator“, einem Hindernislauf, am 20. Oktober.

von Werner Lissy  

Über die Pläne mit der Skyder Sportpromotion informierte Ortsvorsteher Thomas Deufel im Ortschaftsrat. Etwa 18 ungewöhnliche und kräftezehrende Hindernisse sind auf einem Parcours von rund acht Kilometern und mit bis zu 170 Höhenmetern zu überwinden – bei der sogenannten „Legionärsteilnahme“ einmal und bei der „Herculesteilnahme“ zweimal. Beim „Familiy-and-Kids-Run“ müssen auf einer Strecke von einem bis eineinhalb Kilometer zehn Hindernisse bewältigt werden. Start und Ziel ist jeweils bei der Festhalle.

Die große Strecke tangiert unter anderem Bereiche des Truppenübungsplatzes Heuberg und der Gemarkung von Schwenningen. Der Ortsvorsteher muss deshalb noch Gespräche mit den Verantwortlichen und den Grundstückseigentümern führten. Die Ortschaftsräte zeigten sich dem Vorhaben gegenüber positiv eingestellt. Der Lauf soll jedes Jahr stattfinden. Die Verantwortlichen hoffen auf die Unterstützung durch die Vereine. Ihre Mitwirkung wird mit einer kleinen Vergütung belohnt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter