Servicepreis: Für die Kundschaft gibt es nur die berühmten Schokoladenseiten

Zollernalbkreis, 09.07.2018

Servicepreis: Für die Kundschaft gibt es nur die Schokoladenseiten

Es ist eine besondere Premiere. Die Firmen-Nachfrage auf den Servicepreis Zollernalb übertrifft alle Erwartungen und ist am Puls der Zeit.

von Katja Weiger  

Zum ersten Mal loben Zollern-Alb-Kurier und Hohenzollerische Zeitung den Servicepreis Zollernalb aus – und die Idee kommt bestens an. Ausgezeichnet werden heimische Unternehmen, die sich in hohem Maß um ihre Kunden bemühen.

Nicht nur beim Bäcker, überall im Einzelhandel, bei Firmen, bei Dienstleistern, im Ehrenamt gilt: Kundenfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft zahlt sich aus: Und führt im besten Fall zum Servicepreis Zollern-Alb.
Nicht nur beim Bäcker, überall im Einzelhandel, bei Firmen, bei Dienstleistern, im Ehrenamt gilt: Kundenfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft zahlt sich aus: Und führt im besten Fall zum Servicepreis Zollern-Alb. Foto: Fotolia

Hand aufs Herz: Wenn man sich wohl fühlt, weil man freundlich und kompetent beraten wird, kommt man gerne wieder. Auch dann, wenn eine Reklamation prompt erledigt wird und man sogar noch einen Kaffee bekommt. Guter Service zahlt sich für Unternehmen gerade in Zeiten von Internet und anonymen Onlinehandel aus – in mehrfacher Hinsicht. Es lohnt sich, der Kundschaft die berühmten „Schokoladenseiten“ zu zeigen: Es ist der direkte Draht, der punktet. Das Besondere an diesem Preis ist übrigens die Tatsache, dass er nicht von einer Jury vergeben wird, sondern ausschließlich die Kunden das Wort haben – und zwar ab sofort (siehe Info-Kasten).

Dass ihre Kundschaft den Unternehmen im Kreis am Herzen liegen, steht jetzt schon fest. Denn sage und schreibe 94 Firmen – Gastronomiebetriebe, Einzelhändler, Dienstleister und Handwerker – machen bei der Aktion mit. Der Zollern-Alb-Kurier und die Hohenzollerische Zeitung hat alle Teilnehmer bereits in einer 76-seitigen Beilage vorgestellt. „Die Nachfrage hat uns überrollt – sehr zu unserer Freude“, gibt Geschäftsführer Kevin Jetter offen zu. Und Daniel Welte, ebenfalls ZAK-Geschäftsführer, ergänzt: „Sie zeigt uns aber deutlich, dass wir uns mit diesem Thema am Puls der Zeit befinden.“

Der große Gewinner, das liegt für die beiden Medienhäuser auf der Hand, ist bereits jetzt die Zollernalb. Sie kann sich auf eine unerschrockene Firmenlandschaft verlassen, die sich offen auf etwas Neues einlässt und sich mit ihrer Heimat identifiziert. Für Kevin Jetter und Daniel Welte profitieren die Unternehmen im Gegenzug genauso: „Sie erfahren in den Rückmeldungen, wo ihre Kunden der Schuh drückt und wo sie selbst nachjustieren können, um noch besser zu werden.“

Eines steht indes für Klaus Irion fest, den ZAK-Chefredakteur: „Alle, die sich mutig diesem Kundenvotum stellen, sind jetzt schon Sieger.“ Die Gewinner der Aktion, verrät Irion, werden zum Finale im Rahmen eines Festabends gekürt. Neben der Kategorie des Firmenpreises gibt es noch eine zweite. Diese räumt die Möglichkeit ein, besonders geschätzte Mitarbeiter zu würdigen. Die „guten Seelen“ eines Betriebs, die trotz größter Alltagshektik ein freundliches Lächeln übrighaben oder zwei, drei Minuten Zeit für einen Spezialwunsch. Wohlgemerkt können hier auch ehrenamtliche Mitarbeiter eines Vereins oder einer Institution berücksichtigt werden – unerheblich ob der fleißige Platzwart oder der nette Schulhausmeister.

 

Wie funktioniert der Servicepreis Zollern-Alb?

Hinweis Jetzt geht es los. Sie als Kunden können ab sofort abstimmen. Die Stimmzettel für die Teilnahme am Servicepreis gibt’s in den Beilagen, die im Zollern-Alb-Kurier sowie dem Wochenmarkt erschienen sind. Coupons liegen zudem in den beteiligten Firmen bereit. Bitte vermerken Sie den Namen des Unternehmens sowie – ganz wichtig – seine Kennziffer aus der Beilage. Dann dürfen Sie Schulnoten ergeben: von „eins“, sehr gut, bis „sechs“, ungenügend. Genügend Platz für Lob oder Verbesserungsvorschläge bietet der Stimmzettel ebenfalls. Bitte vergessen Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten nicht: Es gibt zahlreiche Preise zu gewinnen. Selbstverständlich können Sie auch anonym teilnehmen.

Verfahren Wohin mit dem Coupon? In den beteiligten Unternehmen stehen versiegelte Boxen für die Stimmzettel bereit. Entgegen genommen werden diese zudem in den Geschäftsstellen von HZ (Obertorplatz 19, 72372 Hechingen) und ZAK (Grünewaldstraße 15, 72336 Balingen) – gerne auch per Post. Eine weitere Möglichkeit: den Wahlschein einscannen und an die Adresse neckeralbevents@swp.de senden. Online können Sie unter www.servicepreis-zollernalb.de ihre Stimme abgeben.

Entscheidung Die Vorschläge für verdiente Mitarbeiter oder besonders wertvolle ehrenamtliche Helfer lassen Sie uns per Mail an neckeralb-events@swp.de zukommen. Über diesen Preis entscheidet eine Jury; er wird ebenfalls im Rahmen des Festabends vergeben.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter