Albstadt/Hechingen, 14.04.2018

Kinderpornos im Darknet: Polizei nimmt Albstädter fest

Am 30. April beginnt in Hechingen ein Prozess gegen einen 50-jährigen Albstädter, der im Darknet ein Forum für Kinderpornos betrieben haben soll.

 

Wie die Hannoversche Allgemeine ausführlich berichtet, ist es der Polizei Hannover gelungen, ein internationales Kinderporno-Forum zu zerschlagen. Zwei Verdächtige – einer aus Albstadt – wurden festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, kinderpornografische Fotos und Videos verbreitet zu haben. Die Plattform hatte weltweit Zehntausende Nutzer.

Einer der beiden Angeklagten ist ein 50-jähriger Albstädter, der zweite ist ein 45-Jähriger aus Hessen. Der Albstädter soll laut dem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen die Seite nicht nur verwaltet, sondern auch selbst kinderpornografisches Material verbreitet haben.

Der Prozess gegen den Albstädter beginnt am 30. April am Hechinger Landgericht.

Mehr zu den Schlagworten

Kriminalität, Recht/Gericht.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter