Hechingen, 13.03.2018

Betrug mit Spenden

Die Polizei hat zwei Männer vorläufig festgenommen.

von Polizei  

Drei Männer waren aufgefallen, wie sie vorigen Donnerstag gegen 18.30 Uhr auf dem Parkplatz des Gewerbeparks „Im Eierle“ fluchtartig in die Geschäfte verschwanden, als sie einen Streifenwagen der Polizei bemerkten. Nach den bisherigen Ermittlungen sprachen die Männer auf dem Parkplatz Passanten an und baten um eine Spende für behinderte und taubstumme Kinder. Im Rahmen der sofortigen Fahndung wurden zwei aus Rumänien stammende Männer im Alter von 20 und 22 Jahren wegen des Verdachts des Sammlungsbetruges festgenommen. Gegen beide Männer erging Haftbefehl.

Mehr zum Schlagwort

Polizei.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter