Gammertingen, 09.02.2018

Sattelzug löst schweren Unfall bei Gammertingen aus

Auf der B313 hat sich am Donnerstag um 8.15 Uhr ein schwerer Unfall ereignet.

von Polizei  

Der 33-jährige Lenker eines Sattelzuges war laut Polizei von Trochtelfingen in Richtung Gammertingen unterwegs, als der Sattelauflieger in einer langgezogenen Kurve nach Mariaberg infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeglatten Fahrbahn ausbrach und mit dem Wagen einer entgegenkommenden 37-jährigen Autofahrerin kollidierte. Danach stieß der Laster noch gegen ein weiteres Fahrzeug, das von der Straße geschleudert wurde.

Während die Frau schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt wurde, überstand ihr mitfahrendes Kind den Zusammenstoß wohl unverletzt. Die 37-Jährige wurde von der Gammertinger Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 13 Mann im Einsatz stand, aus dem Auto befreit und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der 66-jährige Fahrer im zweiten Auto erlitt leichte Verletzungen.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Die Bundesstraße blieb zunächst ganz und für die Aufräumarbeiten bis 10.30 Uhr halbseitig gesperrt.

Mehr zum Schlagwort

Unfall.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Tipps fürs Wochenende

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region.

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter