Obernheim, 15.08.2017

Passagier greift Busfahrer an

Am Dienstagmorgen kam es in einem Linienbus in Obernheim zu einem Zwischenfall. 

von Polizei  

Wie die Polizei mitteilt, griff ein 60-jähriger Fahrgast den Fahrer an und nahm ihn in den Schwitzkasten. Der 60-jährige Mann stieg in aller Früh um 6.10 Uhr an der Bushaltestelle bei der Obernheimer Kirche in den Bus ein.

Der dem Busfahrer bekannte Mann habe beim Einsteigen unvermittelt die auf einem vorderen Sitz liegende Vespertasche des Chauffeurs durchsucht, heißt es im Polizeibericht. Der 56-jährige Fahrer nahm daraufhin die Tasche weg und hängte sie hinter seinen Sitz. Darüber erbost, griff der angetrunken wirkende Fahrgast den Taschenbesitzer von hinten an und nahm ihn in den Schwitzkasten.

Der angegriffene Fahrer konnte sich aus der Umklammerung lösen. Mit Unterstützung eines hinzueilenden Helfers wurde der unliebsame Gast im Anschluss aus dem Bus hinausbefördert. Warum der 60-Jährige so angriffslustig war, ist derzeit noch nicht bekannt. Gegen ihn wird nun laut Mitteilung der Polizei wegen Körperverletzung ermittelt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter