Südumfahrung Lautlingen


Zum Artikel Suche nach der Trumpfkarte

Albstadt-Ebingen, 20.12.2013

Suche nach der Trumpfkarte

Weil die Ortsumfahrung Lautlingen unsicherer denn je ist, werden die Lautlinger Ortschaftsräte einfallsreich: Feinstaub- bzw. NO2-Messungen sollen Druck auf Land und Bund ausüben.

mehr ...
Zum Artikel Umfahrung Lautlingen: Auf ein Neues

Albstadt-Lautlingen, 15.02.2013

Umfahrung Lautlingen: Auf ein Neues

Das Regierungspräsidium spurt. Ein neuer Anlauf in Richtung Umfahrung Lautlingen wird gemacht. Die beanstandeten Punkte der Begründung wurden nachgeliefert, werden erneut in Berlin gesichtet.

mehr ...
Zum Artikel B 463: Immer noch kein Sichtvermerk

Albstadt-Ebingen, 14.11.2012

B 463: Immer noch kein Sichtvermerk

Ernste Gesichter beim Besuch von Staatssekretär Jan Mücke: Der ominöse „Sichtvermerk“ aus Berlin für die weitere Planung der B 463 kommt noch nicht: Das Regierungspräsidium muss immer noch nacharbeiten.

mehr ...
Zum Artikel Lautlingens B 463 wäre ein Profit

Zollernalbkreis/Reutlingen, 18.07.2012

Lautlingens B 463 wäre ein Profit

Jeder in der Region Neckaralb in den Straßenbau investierte Euro generiert einen Nutzen von durchschnittlich 3,40 Euro. Beim Bau der Ortsumfahrung Lautlingen wären es 8,20 Euro. Neue Straßen lohnen sich.

mehr ...
Zum Artikel „Wir müssen aus allen Löchern schießen“

Albstadt-Ebingen, 07.03.2012

„Wir müssen aus allen Löchern schießen“

Die Umfahrungen Lautlingen und Endingen standen bei der Diskussion mit Hans-Martin Haller im Fokus. Versprechen zu deren Fortschritt konnte er nichts. Sein Appell lautet aber: „Weiterhin Präsenz zeigen.“

mehr ...
Zum Artikel Umfahrung Lautlingen: Was macht Berlin?

Lautlingen/Reutlingen, 09.02.2012

Umfahrung Lautlingen: Was macht Berlin?

Unsicherheiten bezüglich der Lautlinger Ortsumfahrung. Was machen der Sichtvermerk und das Planfeststellungsverfahren? Albstadts neuer Baubürgermeister Udo Hollauer sieht die Dinge optimistisch.

mehr ...
Zum Artikel Hand-in-Hand der Politik für B 463

Zollernalbkreis, 25.01.2012

Hand-in-Hand der Politik für B 463

Sichtvermerk für die B 463-Umfahrung Lautlingens in Berlin! In seinen Abschiedstagen noch feierte Albstadts Baubürgermeister Rainer Mänder dies als Erfolg, jetzt seien die Pläne auf Eis gelegt.

mehr ...
Zum Artikel Wenn der Dauerlärm nervt

Albstadt-Ebingen, 27.04.2011

Wenn der Dauerlärm nervt

Thomas Schmid weiß, wovon er spricht: Er wohnt direkt an der Lautlinger Ortsdurchfahrt. Der Dauerlärm ist für ihn auch ein Dauerthema: „Es gibt kein Entrinnen. Der Verkehrslärm verfolgt uns den ganzen Tag.“

mehr ...
<123456>

Info

Seit Jahrzehnten wehren sich die Lautlinger gegen den Verkehrslärm der B463. Mit der Aufnahme der geplanten Südumfahrung in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans rückt die Ortsumfahrung nun in greifbare Nähe. Doch die geplante Südumfahrung stößt auch auf Widerstand in der Bevölkerung. Eine Bürgerinitiative macht sich für einen alternativen Trassenverlauf stark. Mehrfach berichtete der ZOLLERN-ALB-KURIER über Gegner und Befürworter der Südumfahrung.

 

Unsere bisherige Berichterstattung haben wir nun auf dieser Online-Themenseite zusammengefasst.

 

Unter dem Link www.zak.de/suedumfahrung gibt es alles zur Ortsumfahrung auf einen Blick. Alle zukünftigen Artikel zum Thema werden auf der Themenseite natürlich ebenfalls aufgeführt.

Suchen nach...