Plettenbergabbau


Schlichemtal, 26.04.2017

„Eine Gefahr für die menschliche Gesundheit besteht nicht“

Das Regierungspräsidium nimmt Stellung zu den hohen Schwermetall- und Arsengehalten im Oberen Schlichemtal. Die Werte seien natürlich und geologisch bedingt, sagt die Tübinger Behörde.

mehr ...
Zum Artikel Bürgerbegehren: 256 Unterschriften liegen vor

Dotternhausen, 20.04.2017

Bürgerbegehren: 256 Unterschriften liegen vor

„Bürger zum verträglichen Kalksteinabbau auf dem Plettenberg“ übergeben Liste für ein zweites Bürgerbegehren.

mehr ...

Dotternhausen, 08.04.2017

„Sind an Verträge der Vorgänger gebunden“

Dotternhausens Bürgermeisterin nimmt Stellung zur Absicht der Aktionsgruppe, ein zweites Bürgerbegehren anzustreben.

mehr ...
Zum Artikel Gibt es ein neues Bürgerbegehren zum Plettenbergabbau?

Dotternhausen, 05.04.2017

Gibt es ein neues Bürgerbegehren zum Plettenbergabbau?

Die Aktionsgruppe um den ehemaligen Dotternhausener Bürgermeister Norbert Majer will wieder Unterschriften sammeln. Es geht um die zukünftige Grenzziehung.

mehr ...

Dotternhausen, 30.03.2017

„Keine Gefahr eines Dioxinunfalls“

Holcim nimmt Stellung zum Einsatz von Ersatzbrennstoffen im Zementwerk.

mehr ...
Zum Artikel Bürgerinitiative will Klage einreichen

Dotternhausen, 29.03.2017

Bürgerinitiative will Klage einreichen

Holcim erhöht seine Ersatzbrennstoffe von 60 auf 100 Prozent. Dabei müsste nach Auffassung einiger kritischer Dotternhausener erst eine Umweltverträglichkeitsprüfung gemacht werden.

mehr ...
Zum Artikel Nach Bürgerentscheid: Kein Frieden im Dorf

Dotternhausen, 13.03.2017

Nach Bürgerentscheid: Kein Frieden im Dorf

Die Vorgänge um den Kalksteinabbau auf dem Plettenberg haben die Stimmung in Dotternhausen nachhaltig negativ beeinflusst.

mehr ...
Zum Artikel Holcim: „Wir können die neuen Grenzwerte einhalten“

Dotternhausen, 02.03.2017

Holcim: „Wir können die neuen Grenzwerte einhalten“

Regierungspräsidium Tübingen erteilt Dotternhausener Zementwerk Genehmigung für erhöhten Einsatz von Ersatzbrennstoffen. Die Emissionen werden sich laut Unternehmen nicht erhöhen.

mehr ...
Zum Artikel Plettenbergabbau: Fasnetsscherz stößt sauer auf

Dotternhausen, 02.03.2017

Plettenbergabbau: Fasnetsscherz stößt sauer auf

Eine Dotternhausener Fasnetsgruppe, die das Thema Abbau auf die Schippe nahm, bekommt anonym Schelte.

mehr ...
Zum Artikel Nach Bürgerentscheid: miteinander und nicht übereinander reden

Dotternhausen, 23.02.2017

Nach Bürgerentscheid: miteinander und nicht übereinander reden

Albvereinschefin und Gemeinderatsnachrücker glauben an eine Lösung.

mehr ...
Zum Artikel Dotternhausen: Keine Katerstimmung am Tag danach

Dotternhausen, 20.02.2017

Dotternhausen: Keine Katerstimmung am Tag danach

Monique Adrian und ihr Gemeinderat wollen die neue Festlegung der Abbaugrenzen ohne Zeitdruck angehen. Der Regionalverband wartet mit seiner Entscheidung.

mehr ...
Zum Artikel Dotternhausener zeigen dem Gemeinderat Grenzen auf

Dotternhausen, 19.02.2017

Dotternhausener zeigen dem Gemeinderat Grenzen auf

Rund 57 Prozent der Einwohner sagen Nein. Nein zum Vorschlag ihrer Vertreter zur maximalen Ausdehnung des Plettenbergsteinbruchs. Mit Kommentar

Artikel lesen
Zum Artikel Grenzen werden erst nach dem Bürgerentscheid abgesteckt

Dotternhausen, 16.02.2017

Grenzen werden erst nach dem Bürgerentscheid abgesteckt

Der Dotternhausener Gemeinderat hat sich am Mittwochabend mit zwei Anregungen aus der Einwohnerversammlung befasst. 

mehr ...
Zum Artikel Streit um Millionen und die Natur

Dotternhausen, 17.02.2017

Streit um Millionen und die Natur

Wollen die Dotternhausener die gleichen Maximalgrenzen bei der Erweiterung des Kalksteinbruchs wie ihre Vertreter im Gemeinderat? Die einzelnen Gruppierungen bleiben bei ihrer Meinung.

mehr ...

Dotternhausen, 17.02.2017

Eine teilweise hitzige Debatte

Rund 60 Interessierte folgten der Einladung in das Sankt-Anna-Stift und diskutieren leidenschaftlich und emotional.

mehr ...

Info

Seit Wochen beschäftigen die erweiterten Kalksteinabbaupläne der Firma Holcim die Anwohner der Gemeinden rund um den Plettenberg. Mehrfach und ausführlich berichtete der ZOLLERN-ALB-KURIER über Informationsveranstaltungen in Gemeinderatssitzungen und im Holcim-Werkforum, über Sorgen und Ängste der Anwohner und über den sich formierenden Protest. Ebenfalls gingen zahlreiche Leserbriefe zum Thema in unserer Redaktion ein.


Unsere bisherige Berichterstattung haben wir nun auf dieser Online-Themenseite zusammengefasst.

Unter www.zak.de/plettenberg gibt es alles zum Plettenbergabbau auf einen Blick. Alle zukünftigen Artikel zum Thema werden auf der Themenseite natürlich ebenfalls aufgeführt.

Suchen nach...

Der Zollernalbkreis 2035

Der Zollernalbkreis 2035

Wie verändern sich Bevölkerungs- und Altersstruktur in den nächsten 20 Jahren? Unsere interaktive Karte zeigt es.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK bei WhatsApp

Der ZAK bei WhatsApp

Die ZAK-Freizeitkarte

Die ZAK-Freizeitkarte

Die Freizeitangebote in der Region im interaktiven Überblick.